14.09.2020 - 10:47 Uhr
PleysteinOberpfalz

Katholische Jugend Pleystein hat neuen Chef

Stadtpfarrer Pater Hans Ring gratuliert dem Vorstand um Vorsitzenden Quirin Sax, die Stellvertreter. Alexander Meier und Johannes Beugler sowie Kassiererin Luisa Beigler und Schriftführerin Katharina Lechner (vorne, von links) sowie den Beisitzern Valentin Sax, Thomas Beer, Kevin Pausch, Seline Beer, Pia Frölich, und Felix Meier (hinten, von links).
von Walter BeyerleinProfil

Quirin Sax ist neuer Vorsitzender der Katholischen Jugend Pleystein. Die neuen zweiten Vorsitzenden sind Alexander Meier und Johannes Beugler. In der Jahreshauptversammlung im Hof des Cafés Enslein war Stadtpfarrer Pater Hans Ring angesichts der aktuellen Zahlen der Coronapandemie zuversichtlich für den weiteren Ablauf des bislang eingeschränkten Vereinslebens.

Vorsitzender Sandro Popp, vor zwei Jahren in dieses Amt gewählt, gab einen umfassenden Bericht für diesen Zeitraum ab. Luisa Beigler gab den Kassenbericht ab, der mit einem größeren Minus abschloss, das den Ausgaben für die Renovierung des Toilettenwagens und der Anschaffung neuer Gerätschaften geschuldet war. Bei den Neuwahlen zeigte sich das Interesse der Mitglieder, sich unmittelbar in die Arbeit der Katholischen Jugend einzubringen. Als Beisitzer standen mehr Bewerber als zu vergebende Plätze auf der Liste. Einstimmig wählten die 19 Mitglieder Sax zum neuen Chef, Meier und Beugler zu zweiten Vorsitzenden. Die Kasse führt weiterhin Beigler, Schriftführerin ist Katharina Lechner. Als Beisitzer wurden Valentin Sax, Thomas Beer, Kevin Pausch, Selina Beer, Pia Frölich und Felix Meier gewählt. Die Kasse prüfen Sandro Popp und Markus Lukas. Fähnriche sind Kevin Ahnert und Joseph Völkl.

Stadtpfarrer Ring nannte die Wahl einen „guten Startschuss“ Neues auf den Weg zu bringen, auch wenn Corona noch Einschränkungen fordere. Dies gelte auch im Rückblick auch für das Kannesfeuer, die Beteiligung am Multi-Kulti-Fest und anderen Veranstaltungsterminen in der Stadt, die in Gänze abgesagt wurden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.