22.07.2020 - 10:44 Uhr
PleysteinOberpfalz

Lastwagenfahrer 17 Stunden am Steuer: Anzeige

Beamte der Verkehrspolizei Weiden kontrollierten am Sonntag gegen 8.30 Uhr auf der A 6 einen rumänischen Sattelzug. Dabei fiel etwas auf.

Die Polizei zieht nahe Pleystein einen übermüdeten Lkw-Fahrer aus dem Verkehr.
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

Bei der Überprüfung der Lenk- und Ruhezeiten auf der Fahrerkarte und des digitalen Kontrollgeräts des Lasters fiel auf, dass der 31-jährige Fahrer bereits über 17 Stunden hinter dem Lenkrad saß und über der Wochenlenkzeit arbeitete.

Pro Woche darf ein Lkw-Fahrer maximal dreimal 9 und zweimal 10 Stunden Lenkzeit einbringen. Laut Angaben des Fahrers sollte dieser auf Anordnung seines Chefs weiterfahren, da das Kühlaggregat den Geist aufgegeben habe und seine Tiefkühlware sonst verderben könnte. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden.

Den Fahrer erwartet nun eine Geldbuße in Höhe von rund 1800 Euro und den Fuhrunternehmer von etwa 4800 Euro.

Weitere Meldungen aus dem Bereich der Polizei Weiden

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.