14.09.2021 - 13:26 Uhr
PleysteinOberpfalz

Seelennahrung für guten Zweck

Bettina Mildner und Stephanie Gröger bezaubern das Publikum beim Benefizkonzert.
von Walter BeyerleinProfil

Im Rahmen der Benefizreihe „Musik und Text“ gab die Gruppe „Soulmate“ mit Bettina Mildner und Stephanie Gröger ein begeistert aufgenommenes Konzert in der Pleysteiner Stadtpfarrkirche. Der Verein „Hoffnung für Menschen“ mit seinem Vorsitzenden Thomas Ebnet hatte dazu eingeladen.

Stadtpfarrer Pater Hans Ring als Hausherr der St. Sigismundkirche hob es als Verpflichtung hervor, Menschen, denen es nicht gut geht, Hilfe zukommen zu lassen. Der Geistliche sprach die Hoffnung aus, dass die Musik und Texte zum einen jeden etwas nachdenklich machen, zum anderen auch Dankbarkeit erkennen lassen. Pleysteins Zweite Bürgermeisterin Andrea Lang als Schirmherrin sprach von einem „wunderbaren Event“, das vom Gedanken des Vereins „Hoffnung für Menschen“ in Indien Hilfe zu leisten, das von den beiden Sängerinnen und den einfühlsamen Wortbeiträgen Wolfgang Göldners geprägt werde.

Das Gesangsduo „Soulmate“ hatte ein Programm zusammengestellt, in dem bekannte Lieder wie „Amazing Grace“, „Die Rose“, „Herz wie a Bergwerk“ oder „Mögen Engel dich begleiten“, in wunderbarer Weise zu einer Einheit verschmolzen wurden.

Bettina Mildner und Stephanie Gröger bezaubern das Publikum beim Benefizkonzert.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.