06.12.2019 - 10:37 Uhr
PleysteinOberpfalz

Spende kommt am "Tag des Ehrenamts" genau richtig

13 Pleysteiner Vereine teilen sich in diesem Jahr die Spende der Vereinigten Sparkassen in ihrem Gesamtbetrag von 5300 Euro. Am Ende der Übergabe kündigt sich noch hoher Besuch an.

Vorstandsmitglied Gerhard Hösl (links) und Bürgermeister Rainer Rewitzer (rechts) stimmen überein, dass mit der Spendenübergabe an die Vereine vor allem deren Jugendarbeit gefördert werden soll.
von Walter BeyerleinProfil

Auf Anregung von Filialdirektorin Monika Höllerer werden zusätzlich aus dem Gemeindegebiet Georgenberg auch der Oberpfälzer Waldverein und der DJK Neukirchen/St. Christoph mit einer Spende bedacht. Am „Tag des Ehrenamtes“ übergaben Vorstandsmitglied Gerhard Hösl, Bürgermeister Rainer Rewitzer und Filialdirektorin Monika Höllerer in den Räumen der Geschäftsstelle Pleystein den Vereinsvertretern die Spende.

Hösl machte deutlich, dass die Kommunen und somit deren Bürger „Miteigentümer“ der Sparkasse seien. Alle Geschäfte, die in der Sparkasse abgeschlossen werden, seien somit ein „Vermögensgegenstand“ der Stadt. Deshalb würden die Vereine mit der Gewährträgerausschüttung unterstützt, betonte Hösl.

Der Bürgermeister hob hervor, dass Vereine mit der Spende bedacht werden, die sich mit der Jugendarbeit oder auch auf kulturellem Gebiet in der Stadt einbringen. Der Spendenbetrag von 5300 Euro wurde in unterschiedlicher Höhe auf den TSV Pleystein mit seinen Abteilungen Kinderturnen, Fußball und Volleyball, dem Tennisclub Pleystein, der Internationalen Jungen Orchesterakademie, dem OWV Pleystein mit seiner Jugendgruppe, den Schützenvereinen 1516 Pleystein und „Einigkeit“ Miesbrunn, dem Skiclub Pleystein, dem Kulturkreis, dem Freibadförderverein, dem Sportkegelclub Pleystein und der Prinzengarde Pleystein verteilt.

Mitten in die Spendenübergabe kam dann als St. Nikolaus verkleidet Altbürgermeister Johann Walbrunn und sprach in Gedichtform über die Spendenübergabe. Viel Beifall gab es am Schluss für diese überraschende Einlage.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.