Trauer um Katharina Schön aus Pleystein

Pleystein
25.01.2023 - 09:44 Uhr

Im Alter von 87 Jahren verstarb Katharina Schön aus Pleystein im Kreis ihrer geliebten Familie.

Katharina Schön wurde 87 Jahre alt.

Am 17. Januar verstarb Katharina Schön. Sie wurde am 24. März 1935 in Pleystein als jüngstes von zwölf Kindern der Familie Müllhofer im Burggut geboren. Infolge der Kriegszeit waren ihre Brüder nicht an ihrem Heimatort anwesend, so dass Katharina Müllhofer als junges Mädchen auf dem elterlichen Hof mitarbeiten musste. Später erzählte sie ihrer Familie immer gern, dass sie mit dem Ochsengespann aufs Feld fahren musste.

Im Juli 1955 schloss sie mit Max Schön in Altötting den Bund fürs Leben. 1969 hatte sich das Ehepaar ein Eigenheim gebaut, in dessen Umgriff ein großer Garten war, der das Ehepaar stolz machte und den Katharina Schön bis zum letzten Sommer mit viel Liebe gepflegt hatte. Das Wichtigste für sie aber war ihre Familie. Ein schwerer Schicksalsschlag traf sie vor zwei Jahren mit dem Tod von Ehemann Max, den sie zu Hause fürsorglich gepflegt hatte.

Katharina Schön verbrachte ihren Lebensabend in einem Vier-Generationen-Haus bei Sohn Klaus. Noch bis vor zwei Monaten erfreute sie sich bester Gesundheit. Nach einem Krankenhausaufenthalt im Oktober erholte sie sich kurzzeitig wieder und feierte im Kreis ihrer Familie das Weihnachtsfest.

Die Verstorbene war tiefreligiös und besuchte so lange wie möglich den Gottesdienst. Auch die Krankenkommunion empfing sie regelmäßig. Am Silvestertag wurde ein erneuter Krankenhausaufenthalt notwendig. Als sich der Gesundheitszustand verschlechterte, durfte sie auf eigenen Wunsch nach Hause zu den Kindern zurück. Nach Empfang der Krankensalbung verstarb sie im Alter von 87 Jahren. Um die Verstorbene trauern ihre sieben Kinder, 13 Enkel und zehn Urenkelkinder.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.