15.11.2019 - 12:09 Uhr
PleysteinOberpfalz

Zigarren, Oldtimer und karibische Lebensfreude

Christian Höllerer entführte die Gäste beim Fotoclub mit seinen Bildern nach Kuba. Im Vereinslokal Zimmermann zeigte er Impressionen der Karibikreise, die er mit Ehefrau Monika unternommen hatte.

Vor einer Zigarrenfabrik fotografierte Christian Höllerer eine bunt gekleidet Frau mit Zigarre.
von Autor TUProfil

Die Tour war zweigeteilt. In der ersten Woche stand eine Rundreise durch Städte wie Vandera, Havana, Pinar Rio Santiago de Cuba auf dem Programm. Die zweite Woche war der Erholung bei Santa Clara vorbehalten. In Kuba gibt es zwei Währungen, den Peso und den Kuk. Gleich zu Beginn zeigte Höllerer Aufnahmen der farbenfrohen und oft sehr betagten Fahrzeugen. Hier standen in Deutschland als Oldtimer gehandelte Autos aufpoliert nebeneinander als Taxis. "Nur das Innenleben sollte man nicht näher untersuchen", so der Autor. "Hier zeigen sich die Improvisationskünstler."

Aus Havana brachte Höllerer, der als Porträtfotograf einen guten Namen hat, markante Gesichter mit. Viele Kubaner treffen sich auf der Straße und machen Musik. Musik bestimmt das Leben. Die junge Generation ist westlich angehaucht und verkörpert das neue Havana. Zahlreiche alte Bauten werden von der Unesco gefördert, um sie zu erhalten und zu renovieren. Höllerer präsentierte einige Architekturaufnahmen als Beispiele. Dazwischen streute er immer wieder Landschaften von Tabakfeldern und Zuckerrohrplantagen, auf denen das Zuckerrohr von Hand ohne maschinelle Hilfsmittel geerntet wird.

In Santiago de Cuba imponierten den Fotofreunden die Aufnahmen vom Friedhof. Alle Grabdenkmäler sind aus weißem Marmor. In den vielen Bars der Stadt gab es Rum in Überfluss. Auch eine Zigarrenfabrik stand auf dem Besuchsprogramm. Naturaufnahmen von Pflanzen und Tieren aus dem Regenwald fehlten ebenso wenig. Als Fortbewegungsmittel dienen Pferdekutschen in allen Varianten. Trinidad an der Südküste empfand Höllerer als schönste Stadt im Verlauf der Reise. Dort sind die meisten Bauten restauriert. Mit Schnappschüssen vom Hotel schloss Höllerer seine farbenprächtige Leinwandtour. Vorsitzender Alois Hubmann dankte dem fotobegeisterten Weltenbummler aus Michldorf für den Abend.

Bei den Bildern des Monats war das Thema frei. Georg Birner, Max Striegl, Thomas Enslein, Alois Hubmann, Reinhold Schulz, Helmut Luckhardt, Sabine Fehn, Franz Schaller, Hans Gmeiner, Christian Höllerer, Heinrich Flieger, Johann Schmid, Otto Walbrunn und Michael Zimmermann warteten mit ihrem neuesten Material auf, das im Schaukasten und auf der Internetseite zu sehen ist.

In Kuba sind noch viele Oldtimer im Straßenverkehr unterwegs.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.