06.09.2019 - 15:25 Uhr
PlößbergOberpfalz

Besuch aus der ehemaligen Pfarrgemeinde

Eine Delegation der Plößberger Pfarrgemeinde besuchte ihren ehemaligen Pfarrer Edward Sebastian. Der Geistliche ist derzeit Urlaubsvertreter im oberbayerischen Münchsmünster, Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm.

Die Besuchergruppe mit Pfarrer Edward Sebastian, der örtlichen Mesnerin sowie der ehemaligen Mesnerin von Plößberg, Annelies Müller, der ehemaligen Pfarrsekretärin Helga Böckl sowie (links) Bürgermeister Lothar Müller und Oberministrantin Annika Müller.
von Autor LKProfil

Vorher war Pfarrer Edward als Urlaubsvertreter in Kehlheim tätig. Der Besuch begann mit einer Andacht in der Pfarrkirche St. Sixtus. Anschließend gab es Kaffee und Kuchen im neu gebauten Pfarrzentrum neben der Kirche und dem Rathaus, was zu ausgiebigen Gesprächen genutzt wurde. Danach besuchte die Gruppe zusammen mit Pfarrer Edward noch den etwa 15 Kilometer entfernt gelegenen Ort Mindelstetten und dort die Pfarrkirche St. Nikolaus. Mindelstetten ist die Heimat der heiligen Anna Schäffer. Pfarrer Edward hat sich sehr gefreut, dass ihn eine Abordnung seiner ehemaligen Pfarrgemeinde besucht hat. Noch zwei Wochen bleibt Pfarrer Edward in Münchsmünster, ehe der Geistliche dann nach drei Tagen in Mallersdorf nach Indien zurückkehrt. Dort betreut er eine Pfarrgemeinde rund 100 Kilometer von seiner Heimatortschaft entfernt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.