07.03.2019 - 13:52 Uhr
PlößbergOberpfalz

Im Feuerwehrauto Platz nehmen

Die dritte Klasse der Grundschule Plößberg besuchte die Feuerwehr. Im Schulungsraum und in der Fahrzeughalle informierte Feuerwehrmann Georg Lukas die Kinder über die Arbeit und Ausrüstung der Feuerwehr.

Georg Lukas erklärt der Klasse 3b die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes.
von Externer BeitragProfil

Feuer und die Feuerwehr sind Themen des Heimat- und Sachunterrichts in der 3. Klasse. Da das Feuerwehrhaus direkt gegenüber der Schule ist, liegt es nahe, mit der Klasse einen Unterrichtsgang dahin zu unternehmen. Und Georg Lukas von der Feuerwehr ist immer bereit, die Schüler und Schülerinnen über die Arbeit und Ausrüstung der Feuerwehr zu informieren. Zusammen mit seinem Sohn empfing er die Klasse 3b mit ihrer Lehrerin Anna Wettinger im Schulungsraum des Feuerwehrhauses. Lukas gab umfangreiche Auskunft über die Geschichte der Feuerwehr Plößberg und über die Einsätze, die im Laufe eines Jahres anfallen. Die Schüler waren sehr interessiert und stellten viele Fragen. Dann ging es hinunter in die Fahrzeughalle. Lukas und sein Sohn stellten die einzelnen Fahrzeuge vor und ließen eine Schülerin in einen Anzug schlüpfen, den die Feuerwehrmänner bei einem Einsatz tragen. Die Kinder staunten, wie schwer so eine Ausrüstung ist, vor allem zusammen mit der Sauerstoffflasche. Nicht fehlen durfte natürlich das Platznehmen im größten Feuerwehrauto und das Auslösen des Martinshorns.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.