03.01.2019 - 13:39 Uhr
PlößbergOberpfalz

Gaudi mit Wolfgang Krebs

Den 150. Geburtstag feiert die Feuerwehr in diesem Jahr. Da darf ein entsprechender Start ins Jubiläumsjahr nicht fehlen.

Die Feuerwehr Plößberg lud die gesamte Plößberger Bevölkerung zur Silvesterparty ein. Die Festdamen mit dem Vorsitzenden Florian Trißl (ab 7. von links), Festleiter Reinald Roderer und der Festbraut Corinna Gleißner feierten gebührend ins Festjahr.
von Florian TrißlProfil

Seit fast 150 Jahren kümmern sich in Plößberg Freiwillige um das Feuerwehrwesen im Ort und der Start ins Jubiläumsjahr 2019 sollte gebührend gefeiert werden. Die Festdamen bereiteten zusammen mit den Feuerwehrlern alles vor, um im Gasthof "Schwarzer Adler" mit der gesamten Bevölkerung in dieses denkwürdige Jahr zu starten.

Starkbierfest

"Was wir an Einsätzen im neuen Jahr haben, können wir natürlich nicht einschätzen. Wir wissen aber, dass wir für unser Fest einiges leisten müssen und auf diese Herausforderung freuen wir uns," blickt der Vorsitzende Florian Trißl in ein intensives Jahr 2019. Im Frühjahr wird nach dem traditionellen Starkbierfest am 30. März eine Woche später beim Festkommers (6. April) an die zurückliegenden Jahre gedacht.

Festwochenende

Vom 28. bis 30. Juni findet dann das große Festwochenende statt. Der Freitag beginnt mit der Partyband HWO aus Altenstadt. Am Samstagabend haben sich mehrere Ministerpräsidenten angekündigt, die Wolfgang Krebs bei seiner "Bierzeltgaudi" verkörpert. Der Sonntag beginnt mit einem Festgottesdienst und einem Kirchenzug. Nach dem abschließenden Frühschoppen wird sich der Festzug durch die Straßen Plößbergs bewegen. Nach dem Einzug der Vereine und Festzelt wird die Pirker Blechmusi im Zelt für Stimmung sorgen. Im Außenbereich werden sich verschiedene Firmen und Organisationen vorstellen und es werden Hubschrauberrundflüge angeboten.

Karten für Kabarett

"Wir wünschen uns natürlich, dass viele Gäste aus Plößberg und der ganzen Umgebung zu unserem dreitägigen Fest kommen. Aber wir sind uns sicher, dass sich die Arbeit, die wir mit Freude machen, lohnen wird," freut sich auch der Festleiter Reinald Roderer auf die Herausforderungen im neuen Jahr. Für das Kabarettprogramm gibt es bereits online Karten zu erwerben. Genauere Informationen dazu und zum ganzen Fest gibt es auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Plößberg unter www.feuerwehr-ploessberg.de.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.