13.03.2019 - 16:02 Uhr
PlößbergOberpfalz

Mit großem Ehrgeiz und guter Disziplin

Bei der Generalversammlung des Gesangvereins würdigt Bürgermeister Lothar Müller den Verein als eine Bereicherung für die Gemeinde.

von Autor LKProfil

Bei dem Treffen im Vereinslokal, dem Brauereigasthof Riedl, berichtete Vorsitzender Karl Höltl von den zurückliegenden Aktivitäten. Höltl erwähnte die Ausflugsfahrt nach Bamberg mit dem Gesangverein Wondreb, das Konzert am 1. September im Kultursaal mit Chören aus Tschechien, die Geburtstagsständchen sowie die verschiedenen Auftritte. Insgesamt seien fast 30 Chorproben abgehalten worden. In einem Ausblick nannte Höltl das Muttertagskonzert sowie das Chorfest des Fränkischen Sängerbundes am 21. Juli in Weiden. Dabei werde auch der Gesangverein Plößberg auftreten.

Schriftführerin Gudrun Lindner erwähnte in ihrem Rückblick noch die Teilnahme an der Beerdigung von Traudl Horn und Willi Hopf sowie das Singen unterm Christbaum.

Dirigent Rainer Weiß dankte allen aktiven Sängern und rief auf, alle Proben zu besuchen. Er hob besonders die gute Zusammenarbeit mit Wondreb und dem Liederkranz Schönkirch hervor. Dirigent Rainer Weiß lobte die gute Disziplin und das Engagement. "Es ist für den Dirigenten ein Vergnügen, mit euch aufzutreten", bescheinigte Weiß. Eine besondere Veranstaltung sei neben dem Konzert im Kultursaal auch das Weihnachtskonzert des Orgelbauvereins mit dem Kirchenchor gewesen. Er dankte allen aktiven Sängern und auch den Mitgliedern des Liederkranzes Schönkirch und des Gesangvereins Wondreb, welche im Gemeinschaftschor mitsingen. Vorsitzender Karl Höltl dankte Rainer Weiß und überreichte ein Präsent.

In seinem Grußwort würdigte Bürgermeister Lothar Müller das gesellschaftliche Engagement des Gemeinschaftschores und dankte besonders für die Mitgestaltung des Volkstrauertages. Er bezeichnete den Gesangverein als eine Bereicherung für die Gemeinde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.