14.05.2019 - 11:45 Uhr
PlößbergOberpfalz

Kohlrabi und Salat

Die Mädchen und Buben der Kraut- und Rüben-Bande legten einen Minigarten an.

Die Jugendgruppe des Obst- und Gartenbauvereins bastelte vor dem Muttertag im Vereinsgarten mit ihren Betreuerinnen ein Minigartenbeet und fertigte kleine Geschenke für die Mütter an
von Florian TrißlProfil
Die Minibeete wurden gefüllt mit Kohlrabi, Petersilie, Salat und Erdbeeren.

Die Kraut- und Rübenbande, eine Jugendgruppe des Plößberger Obst- und Gartenbauvereins, trifft sich regelmäßig im Vereinsgarten neben der evangelischen Kirche, um etwas über die Flora und Fauna unserer Region zu lernen, um zu spielen und zu basteln.

Im Vorfeld des letzten Treffens kurz vor dem Muttertag besuchten die Erwachsenen die Gärtnerei Steinhilber in Neustadt an der Waldnaab. Bei diesem Besuch erhielten die Gartenfreunde einen interessanten Einblick in den Produktionsbetrieb einer Gärtnerei. Am Ende freuten sich die Verantwortlichen darüber, dass sie 120 Pflänzchen für das Anlegen eines Minibeetes für die Kinder der Jugendgruppe mitnehmen durften.

Als weitere Spende erhielt der Verein 20-Liter-Säcke Pflanzenerde vom ortsansässigen Erdenwerk Ziegler in Stein. Von den Mitgliedern der Jugendgruppe wurden an der Unterseite in die Säcke kleine Löcher gestochen, um Staunässe zu vermeiden. An der Oberseite wurden Pflanzlöcher geschaffen, die mit Kohlrabi, Pflücksalat, Petersilie und Erdbeeren gefüllt wurden.

Bei guter Pflege kann so jedes Kind im Sommer sein eigenes Obst und Gemüse ernten. Die Kinder durften nebenbei eine Leinwand gestalten und aus einem Kleiderbügel ein Herz formen, das mit Efeu verziert wurde. Somit konnte jedes Kind ein Geschenk für sich und eines für seine Mutter zum Muttertag mitnehmen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.