25.10.2021 - 16:20 Uhr
PlößbergOberpfalz

Am Sonntag Kuchenpakete und "Blind Date" in der Bücherei in Plößberg

Vor zwei Jahren zu Halloween fand die letzte Lesestunde für Kinder in der Gemeindebücherei in Plößberg statt. Jetzt wird ein neuer Anlauf unternommen.

Im Oktober 2019 konnte das Büchereiteam zuletzt zu einer Halloween-Lesestunde einladen (Bild). Heuer lädt das Bücherei-Team zu einem Tag der offenen Tür mit Bücherei-Rallye, „Blind Date“ mit einem Buch und Bücherflohmarkt ein. Auch die Museen im Rathaus haben geöffnet.
von Florian TrißlProfil

Seit März ist ein Besuch der Bücherei zu den Öffnungszeiten und die Ausleihe problemlos wieder möglich. Seit die Frauen-Union Plößberg vor zehn Jahren die Betreuung übernahm, gab es auch donnerstags regelmäßig ein Lese-Café, das immer noch nicht geöffnet ist. Am kommenden Sonntag, 31.Oktober, genau zwei Jahre nach der letzten Lesestunde, soll mit einem Tag der offenen Tür wieder ein bisschen mehr Leben in die Bücherei zurückkehren.

Das Bücherei-Team um Tina Zeitler hat sich hierfür einiges überlegt. Von 14 bis 17 Uhr werden eine Bücherei-Rallye für Kinder, ein Bücherflohmarkt und Kuchenpakete "to go" angeboten, für Kinder unter 3 Jahren gibt es Leser-Starttaschen und alle Lesefreunde können sich auf ein "Blind Date" mit einem Buch einlassen. Zusätzlich erhält jeder kostümierte Besucher eine Überraschung. Während der Öffnungszeiten am Tag der offenen Tür können auch ganz normal Bücher ausgeliehen werden.

Nebenbei sind an diesem Tag auch die Museen im Rathaus geöffnet. So können an diesem Nachmittag neben der Bücherei auch das Krippenmuseum, das Glasmuseum und das Glasofenmuseum besucht werden. In den Museen stehen die Museumbeauftragten für Fragen und Erklärungen zur Verfügung. Für die komplette Veranstaltung gelten die entsprechenden Coronaregeln. Voraussichtlich ist ein Besuch also nur unter Einhaltung der 3G-Regel möglich.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.