26.02.2020 - 14:14 Uhr
PlößbergOberpfalz

Spende für Wirbelwind und Regenbogen

Neben der Grundschule in Plößberg bedachten die Junge Union Plößberg und der Schönkircher Sportverein auch die Kindertagesstätte Regenbogen in Beidl und die Kinderkrippe Wirbelwind in Plößberg mit großzügigen Spenden.

Die Leiterin des Kindergartens Tanja Ruckdäschel (links) und Erzieherin Christina Schinagl (rechts vorne) bedankten sich für die großzügige Spende bei Florian Löw, Michael Haubner (von rechts) und Stephan Trautner (knieend).
von Florian TrißlProfil
Die Leiterin der Kinderkrippe Wirbelwind in Plößberg Stephanie Siegert (rechts knieend) und ihr Team bedankten sich bei JU-Vorsitzendem Michael Haubner (vorne Mitte) und seinen beiden Begleitern Florian Löw und Stephan Trautner (hinten von rechts)

So erhielt jede Einrichtung aus den Christbaumaktionen einen Betrag von 400 Euro, so dass insgesamt 1200 Euro an die drei Einrichtungen verteilt wurden. Tanja Ruckdäschel, die Leiterin der Kita in Beidl, berichtete davon, dass mit der Spende die Verschönerung des Traumraumes fortgeführt werden soll, um es den Kindern dort noch angenehmer zu machen.

Für die Kinderkrippe dankte Leiterin Stephanie Siegert für die Spende. Sie erläuterte den Gästen, dass mit dem Geld eine Polsterumrahmung für das Matrazenlager im Schlafraum geschaffen werden soll. JU-Vorsitzender Michael Haubner sicherte auch weiterhin die Untersützung durch die Junge Union zu und freute sich, dass das Geld so sinnvoll zum Wohle der Kinder eingesetzt wird.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.