31.07.2019 - 13:40 Uhr
Poppenreuth bei WaldershofOberpfalz

Großzügige Spende der Fußballer und "Kirwa-Burschen"

Im Kindergarten "Piccolino" gibt es jetzt noch mehr Abwechslung. Der SV Poppenreuth und die "Kirwa-Burschen" spendierten mobile Tore und Bälle.

Im Bild das Erzieherteam mit den "Piccolino"-Kindern sowie Holger Legat und Mario Bauer vom SV Poppenreuth.
von Oswald ZintlProfil

Die Zweite Mannschaft des SV Poppenreuth und die "Kirwa-Burschen" haben die Jungen und Mädchen des Kindergartens "Piccolino" mit Bällen und zwei tragbaren Toren überrascht. Mario Bauer und Holger Legat als Vertreter des Sportvereins wollen damit auch die hervorragende Arbeit des Erzieher-Teams um Tanja Pinzer würdigen. Die Kindergartenkinder freuten sich riesig über die Geschenke und probierten die Spielgeräte sofort aus. Kindergartenleiterin Tanja Pinzer dankte herzlich für die Sachspende. Sie erinnerte daran, dass die "Piccolinos" ohne Einschränkungen den Sportplatz benutzen dürfen sowie mit ihren Bobby-Cars und Laufrädern, die am Sportplatz sicher deponiert sind, auf dem Vorplatz ohne Gefahr herumtoben können.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.