30.09.2019 - 11:47 Uhr
PoppenrichtOberpfalz

Mit den Jahn-Profis aufs Feld

Unter zahlreichen Bewerbungen setzte sich die E2-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft SV Michaelpoppenricht/SVL Traßlberg durch. Sie durften am Samstag mit dem SSV Jahn Regensburg einlaufen.

Was für ein Moment: Die E2-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft SV Michaelpoppenricht/SVL Traßlberg durfte am Samstag mit Jahn Regensburg zur Partie gegen den HSV einlaufen.
von Externer BeitragProfil
Was für ein Moment: Die E2-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft SV Michaelpoppenricht/SVL Traßlberg durfte am Samstag mit Jahn Regensburg zur Partie gegen den HSV einlaufen.
Was für ein Moment: Die E2-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft SV Michaelpoppenricht/SVL Traßlberg durfte am Samstag mit Jahn Regensburg zur Partie gegen den HSV einlaufen.

Das war ein toller Moment, mit den Profis und den Schiedsrichtern beim Top-Heimspiel des SSV Jahn Regensburg gegen dem Hamburger SV ins Stadion einzulaufen. Die sieben Buben und sechs Mädchen wurden zusammen mit den beiden Betreuern vor dem Spiel am Seiteneingang von den Jahn-Betreuern abgeholt und zu ihrer Kabine neben der der HSV-Profis begleitet. Dort wurden die Kinder mit einem Trikotsatz vom Hauptsponsor ausgestattet, den sie behalten durften. Bei der Auslosung, wer mit welcher Mannschaft einlaufen darf, war das Glück auf der Seite der Poppenrichter/Traßlberger: Sie durften mit den Jahn-Spielern in das mit 15 200 Zuschauern ausverkaufte Stadion einlaufen. Ein unvergesslicher Moment für die fußballbegeisterten Kinder. Danach warteten schon die Eltern auf der Haupttribüne, um zusammen ein tolles Fußballspiel zu sehen, bei dem sich Jahn Regensburg ein 2:2 erkämpfte.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.