07.10.2019 - 14:09 Uhr
PoppenrichtOberpfalz

Königsproklamation und Ehrungen bei Schützengesellschaft Drei Mohren Poppenricht

Die Königsproklamation bildet alljährlich den Höhepunkt des Vereinsjahres bei der Schützengesellschaft Drei Mohren Poppenricht. Beim entscheidenden Königsschuss zeigt sich Simon Schick am treffsichersten.

Die Schützengesellschaft Drei Mohren kürt ihre Würdenträger 2019 (von links): Dritter Schützenmeister Markus Gebhard, Ritter Florian Kubeng, Schützenkönig Simon Schick, Liesl Jasmin Neudecker, Jugendkönig Jonas Neudecker, Schützenmeister Robert Geitner und Bürgermeister Roger Hoffmann.
von Externer BeitragProfil
von links 3. Schützenmeister Markus Gebhard, 1. Bürgermeister Roger Hoffmann, Jonas Neudecker (Sieger LVM-Pokal), Josef Schmaußer (Sieger Sparkassenpokal), Geehrte Gertraud Wehrstedt und Hans Graf, 1. Schützenmeister Robert Geitner

Dem Schützenkönig zur Seite steht als Liesl erstmals Jasmin Neudecker. Beim Nachwuchs holte sich Jonas Neudecker den Titel des Jugendkönigs.

Nachdem Schützenmeister Robert Geitner die Veranstaltung eröffnet hatte, lobte Bürgermeister Roger Hoffmann die Arbeit des Schützenvereins. Besonders hob er die hervorragende Beteiligung der Vereine am Bürgerschießen hervor. Die Ehrung langjähriger Mitglieder schloss sich an. Hans Graf und Gertraud Wehrstedt wurden für 50-jährige Treue zum Verein ausgezeichnet, ihnen überreichte Schützenmeister Robert Geitner Urkunden.

Beim Schießen auf die Glückscheibe sicherte sich Gerhard Lotter mit einem hervorragenden 12,0-Teiler einmal mehr den 1. Platz, gefolgt von Josef Schmaußer (21,2) und Rudi Kummert (27,2). Aus Gründen der Chancengleichheit wurden beim Wettbewerb auf die Meisterscheibe wieder freihändig und aufgelegt schießende Schützen getrennt gewertet. Freihändig hatte Gerhard Lotter mit 103,0 Ringen die Nase vorn vor Robert Geitner (98,6) und Markus Gebhard (96,0). Aufgelegt siegte Xaver Wolfsteiner mit 105,3 Ringen vor Josef Schmaußer (104,2) und Manfred Hüttl (101,1).

Beim Schießen auf die Festscheibe Fest erreichte Josef Schmaußer mit einem hervorragenden 4,4-Teiler Platz eins, hinter ihm landeten Manfred Hüttl (14,4) und Gerhard Lotter (19,2). Den LVM-Pokal gewann in diesem Jahr Jonas Neudecker (558,7-Teiler), den Naabecker-Wanderpokal Werner Gebhard (51,9-Teiler). Der Sparkassen-Wanderpokal ging endgültig in den Besitz von Josef Schmaußer (15,0-Teiler) über, der den Pokal zum zweiten Mal in Folge gewann. Kinogutscheine für die Jungschützen gingen an Jonas Neudecker.

Schließlich kam man zur Proklamation der neuen Würdenträger, dem Höhepunkt des Abends. Jugendkönig 2019 wurde Jonas Neudecker. Erst in diesem Jahr aus der Jugend zu den erwachsenen Schützen aufgestiegen, gelang Simon Schick gleich der beste Schuss, so dass er mit einem 136,0-Teiler erstmals Schützenkönig wurde. Nur knapp dahinter lagen Florian Kubeng mit einem 158,0-Teiler als Erster Ritter sowie Thomas Steindecker (283,1-Teiler), der Zweiter Ritter wurde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.