27.11.2019 - 17:49 Uhr
PoppenrichtOberpfalz

Lauftreff Poppenricht: Saisonabschluss mit Spaghetti

Alljährlich beendet der Lauftreff Poppenricht die Saison Mitte November mit einem Spaghetti-Essen. Spartenleiter Peter Dirschedl blickte trotz einiger Verletzungen auf eine erfolgreiche sportliche Saison zurück.

Urkunden für das Sportabzeichen (von links): Fiona Windisch, Birgit Hermann, Werner Schulze, Conny Schlegel, Isolde Müller und Peter Dirschedl.
von Externer BeitragProfil

Bereits im Februar standen zwei Termine auf dem Programm, nämlich das Pröllsteinrennen für die bestens trainierten Läufer Peter Dirschedl, Norbert Liebl und Richard Müller. Und die Geselligkeit wurde beim Fischessen am Aschermittwoch gepflegt.

Beim Landkreislauf war man mit drei Mannschaften vertreten. Die Damenmannschaft kam auf Platz zwölf in der Landkreiswertung. Die zweite Herrenmannschaft wurde 69. und die erste Herrenmannschaft belegte Platz neun. Horst und Fiona Windisch starteten beim Landkreiscup für den Lauftreff. Fiona lief in der Klasse W 16 auf den ersten Platz, Horst wurde in M 50 Vierter. Andreas Füger absolvierte erfolgreich den 25 Kilometer langen Hindernislauf in Steinach am Rennsteig und beendete auch den München Marathon.

Peter Dirschedl appellierte an die jungen Läufer, weiterhin abwechselnd das Training zu gestalten und dabei ihre eigenen Ideen einzubringen. In den Wintermonaten könne man neben dem wöchentlichen Training am Samstag um 14 Uhr (Treffpunkt Trafo), auch am Donnerstag um 18.30 Uhr (Treffpunkt am Parkplatz der Firma Eckl) mitlaufen. Im kommenden Jahr soll es bei entsprechendem Interesse neben dem Lauftraining auch eine Walkinggruppe geben. Das Sportabzeichen nahmen heuer wieder Elke Geck-Neidl und Peter Dirschedl ab. Mit viel Elan absolvierten Conny Schlegl, Isolde Müller, Fiona Windisch, Kirsten und Nina Schulze, Dagmar Mayerhöfer, Birgit Hermann, Andreas Füger und Uwe Markert die Disziplinen.

Im Oktober traf sich zuletzt eine größere Gruppe zu einer Tageswanderung im Nürnberger Land. Nach knapp 20 Kilometern waren das Zoigl und die Brotzeit in Neuhaus verdient. Am 1. Dezember sei geplant, beim Nikolaus-Lauf in Regensburg mitzumachen. Da kommendes Jahr der Lauftreff sein 30-jähriges Jubiläum feiert, ist in den Herbstferien 2020 ein zweitägiger Ausflug zur Althütte am Kleinen Arbersee geplant. Peter Dirschedl dankte auch Claudia Flierl (Sportcamp Sulzbach-Rosenberg) für das Sponsoring.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.