29.06.2020 - 11:25 Uhr
PoppenrichtOberpfalz

Poppenrichter Pfadfinder bieten "Johannisfeuer to go" an

Nachdem das große, traditionelle Johannisfeuer auf dem Karmensöldener Berg wegen der Corona-Pandemie nicht abgebrannt werden konnte, hatten die Pfadfinder des Stammes St. Michael Poppenricht die Idee, ein „Johannisfeuer to go“ anzubieten.

Die Idee der Poppenrichter Pfadfinder aus der Feuerschale am Kirchplatz ein "Johannisfeuer to go" mitzunehmen, kommt bei den Besuchern gut an.
von Externer BeitragProfil

Am Kirchplatz steckten sie in einer Feuerschale ein kleines Johannisfeuer an. Sie luden die Besucher ein, daran eine Fackel zu entzünden und so das Feuer mit nach Hause zu nehmen, um im eigenen im Garten selbst eine kleine Johannisfeier zu veranstalten. Ein Angebot, das bei den Besuchern gut ankam.

Gemeinsam mit Pfarrer Dominik Mitterer gestalteten Shannon Lingl und Marlene Dotzler von den Pfadfindern insgesamt drei Andachten zur vollen Stunde. So konnten sich die Besucher gut aufteilen und die gebotenen Abstandsregeln einhalten. Pfadfinderin Lucia Englhard kürte im Anschluss an die Andachten die Gewinner beim Walderlebnisweg, den die Pfadfinder in den vergangenen Wochen organisiert hatten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.