14.10.2020 - 14:17 Uhr
PoppenrichtOberpfalz

SV Michaelpoppenricht wird Vereinspartner des SSV Jahn Regensburg

Sebastian Blödt (links) vom SSV Jahn Regensburg und Zweiter Vorsitzende Franz Schubert (rechts) vom SV Michaelpoppenricht freuen sich bei der Übergabe der Bandenwerbung über die Vereinspartnerschaft. Dazu gibt es auch noch einen Trikotsatz.
von Autor EWProfil

Der Sportverein Michaelpoppenricht gehört ab sofort zum Kreis der über 50 Partnervereine des Zweitligisten SSV Jahn Regensburg. Mit seiner Teilnahme an der Initiative Jahn-Vereinspartnerschaft sichert sich der SVM einige Vorteile. Die Partnerschaft soll für alle Mitglieder sicht- und erlebbar werden. "Die Partnerschaft mit dem sportlichen Aushängeschild der Region Ostbayern macht uns alle im Verein sehr stolz", betont Franz Schubert, der Zweite Vorsitzende des SV Michaelpoppenricht. Der Verein freue sich sehr darüber.

Schon beim Neujahrsempfang des SSV Jahn hatte dessen Geschäftsführer Christian Keller die Initiative angekündigt. Immerhin steht sie neben weiteren Maßnahmen exemplarisch für das Jahn-Jahresmotto 2020: "Jahn sein". Seit Jahren setzt der SSV auf eine enge Verzahnung zwischen Profi- und Amateurfußball. "Denn ohne Spitze keine Breite und umgekehrt", so die einstimmige Meinung beim Zweitligisten. "Vom engen Austausch zwischen dem Profifußball und der Basis wird auf Dauer der Fußballstandort Ostbayern insgesamt profitieren. Mit den Jahn-Vereinspartnerschaften haben wir ein großes, lebendiges Netzwerk geschaffen, das die Fußballvereine in unserer Region zusammenbringt", erklärt Christian Martin, der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums Jahnschmiede.

Der SSV Jahn versteht sich dabei als Partner auf Augenhöhe und bietet damit auch dem SV Michaelpoppenricht mit der Jahn-Vereinspartnerschaft einige Vorteile und eine Plattform zum Austausch mit dem SSV Jahn und allen Jahn-Partnervereinen – virtuell, aber nach Möglichkeit auch in Form von Netzwerkveranstaltungen. Außerdem dürfen sich alle Mitglieder künftig unter anderem auf vergünstigte Tageskarten für ein ausgewähltes Heimspiel des SSV Jahn freuen. Sichtbar wird die Kooperation zwischen dem SVM und dem Jahn bereits in den kommenden Wochen mit einer Werbebande am Hauptspielfeld, deren Bereitstellung und Montage der SSV Jahn übernimmt.

Getreu dem Motto "Seite an Seite für Ostbayern" soll der Fußball in der gesamten Region mit den Jahn-Vereinspartnerschaften gestärkt werden. Über 50 Vereine aus der Oberpfalz und Niederbayern gehören dem Netzwerk bereits an: "Der Sportverein Michaelpoppenricht freut sich darüber, nun ein Teil der Jahn-Familie zu sein", betont Franz Schubert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.