Alte Vorstandschaft bei Wildschütz Prackendorf bestätigt

Der Schützenverein Wildschütz Prackendorf hatte zur Jahreshauptversammlung geladen. Es kam unter anderem Bürgermeisterin Anita Forster (links).
von Autor RROProfil

In ungewohnter und idyllischer Umgebung fand letzten Sonntag die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wildschütz Prackendorf statt. Nicht wie in den letzten Jahren im Gemeinschaftshaus im Zentrum von Prackendorf sondern draußen im Wald. Ins alte Schützenheim „Am Schlagl“ hatte die Vorstandschaft die Mitglieder geladen und bei strahlendem Sonnenschein konnte die Versammlung sogar im Freien abgehalten werden.

Erster Schützenmeister Martin Krammer konnte neben zahlreichen Vereinszugehörigen auch Bürgermeisterin Anita Forster begrüßen, die in ihren Grußworten die Wichtigkeit der Vereinsarbeit in den Vordergrund stellte. Nach ihr verlas Schriftführer Erhard Fischer das Protokoll der letzten Versammlung und Schützenmeister Krammer gab anschließend seinen Tätigkeitsbericht ab und vermeldete einen Mitgliederstand von 59 Personen. Es folgten Kassenbericht und die Berichte des Schießleiters, des Jugendleiters und der Damenleiterin.

Unter der Leitung von Anita Forster und dem Beisitz von Johann Graf und Alois Fischer wurde danach zur Neuwahl der Vorstandschaft geschritten.

In einer zügig durchgeführten Wahl bestätigte sich die alte Vorstandschaft wie folgt: 1.Schützenmeister: Krammer Martin; 2.Schützenmeister: Schönberger Manfred;

Kassier: Schmid Peter; Schriftführer: Fischer Erhard; Beisitzer Blab Franz und Unger Josef; 1.Schießleiter Krammer Bernhard; 2.Schießleiterin Forster Anita; 1 Damenleiterin: Deml Barbara; 1.Jugendleiterin: Krammer Petra; 2.Jugendleiter: Fuchs Andreas; Kassenprüfer : Fischer Alois und Graf Johann; Fahnenträger: Unger Josef und Fuchs Andreas; Vereinsdiener Schmid Franziska und Paul.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.