09.01.2020 - 12:04 Uhr
PressathOberpfalz

Andrea Marie in Pressath: "Magischer Abend" auf der "Vestn"

Bereits zum dritten Mal hatten Andreas und Kerstin Reichl die Künstlerin Andrea Marie nach Pressath eingeladen, um auf der "Vestn" mit ihrem Programm "Andrea Marie - hautnah" aufzutreten. Der Abend wurde rockig, kraftvoll und auch ein bisschen magisch.

Sängerin Andrea Marie steht wieder in Pressath auf der Bühne. Auf der „Vestn“ präsentiert sie ihr Programm „Andrea Marie – hautnah“.
von Externer BeitragProfil

Dabei präsentierte sie nicht nur Klassiker von Adele, Lady Gaga oder ihr bekanntes "Hallelujah", sondern auch ihre selbst komponierten Lieder des Debütalbums "Never get me back!".

Besonders gespannt waren die Zuhörer auf das neue "Songmaterial", welches auf dem nächsten Album zu hören sein wird. Als "Ohrwurm" wurde einer der neuen Titel bezeichnet, nachdem die charmante Sängerin ihr Publikum kurzerhand zum Backgroundchor umfunktioniert hatte. "Hey You!", war in aller Munde. In der erstmals ausverkauften "Vestn" herrschte wie jedes Jahr eine großartige Stimmung. Einige Besucher reisten diesmal sogar aus München an, um Andreas Marie zu erleben. Nach der Aufforderung "Packt eure Cowboystiefel aus, wir begeben uns in den wilden Westen", konnte sich schließlich keiner mehr auf den Plätzen halten. Mit Klassikern von Melissa Etheridge und Guns n' Roses lies die Rockröhre ihrer starken Stimme freien Lauf und brachte die Stimmung damit zum Überkochen.

Viel Applaus und Standing Ovations waren der Dank des Publikums für diesen "magischen Abend", wie ihn einige Besucher bezeichneten. Nach dem Konzert verweilten die Gäste noch, um die Atmosphäre etwas nachwirken zu lassen. Nach mehrfach geforderten Zugaben bedankte sich Andrea Marie mit den Worten "It means the world to me" und kündigte zugleich das nächste Konzert auf der "Vestn" für nächstes Jahr an. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgte wie immer Leinerbauers Hofbackstube.

Info:

Über die Künstlerin

Stimme, Talent, Ausstrahlung und Zielstrebigkeit besitzt Andrea Marie. Die Ausnahmekünstlerin versteht es, ihr Publikum – egal welchen Alters – zu begeistern und es in ihren Bann zu ziehen. Mit ihrer frischen Art reißt sie die Zuhörer bei Konzerten sofort mit – eben eine Vollblutentertainerin durch und durch.

Mit ihrem Debütalbum „Never get me back!“ gab die Künstlerin au der „Vestn“ einen ersten Vorgeschmack dessen, was in der nächsten Zeit noch von ihr zu erwarten ist. Die bereits mehrfach ausgezeichnete Powerfrau, die mit ihrer Single „Moment“ in Berlin bei RBB fünf Wochen den ersten Platz der Hörer-Charts belegte, ist laut BR Abendschau der heiße Stoff aus der Oberpfalz und wurde von Roman Roell zu „The Voice of Oberpfalz“ ernannt. (exb)

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.