22.03.2019 - 13:07 Uhr
PressathOberpfalz

Auto kommt bei Pressath von Straße ab und überschlägt sich

Eine 57-Jährige kommt mit ihrem Wagen von der Straße ab und überschlägt sich. Doch sie hatte Glück im Unglück

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr inspizieren das Unfallfahrzeug.
von Jürgen MaschingProfil

Am Freitag gegen 10.40 Uhr ereignete sich auf der B 299 ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Auto überschlug. Eine 57-jährige Frau aus dem Landkreis Tirschenreuth war mit ihrem Mazda auf der Bundesstraße in Richtung Pressath unterwegs, als sie laut der Polizei aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts auf das Bankett kam. Bei dem Versuch, noch dagegen zu lenken, kam sie ins Schleudern und der Wagen schoss quer über die Gegenfahrbahn. Ein weiteres Fahrzeug kam zu diesem Zeitpunkt nicht entgegen. Der Mazda prallte in einen Graben, stellte sich auf und landete auf dem Dach, wo er schließlich liegen blieb.

Die 57-Jährige konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen und wurde durch den alarmierten Rettungsdienst versorgt. Nach Angaben der Polizei blieb die Frau augenscheinlich unverletzt. Der Mazda hatte nur noch Schrottwert und wurde abgeschleppt. Die Feuerwehr aus Pressath übernahm die halbseitige Sperrung der Bundesstraße und reinigte die Straße. Nach einer Stunde wurde sie wieder für den weiteren Verkehr freigegeben.

Unfallspuren der Schleuderfahrt

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.