15.02.2019 - 16:39 Uhr
PressathOberpfalz

Blühende Tradition

Seit ungefähr zwei Jahrzehnten ist der Valentinstagsbesuch im Seniorenheim Sankt Josef für die Pressather SPD Ehrensache. Und sie kommen nicht mit leeren Händen.

Die Senioren von Sankt Josef freuen sich über rote Rosen.
von Bernhard PiegsaProfil

Seit ungefähr zwei Jahrzehnten gehört der Valentinstagsbesuch im Seniorenheim Sankt Josef für die Pressather SPD zu den gern erfüllten Ehrenpflichten. Auch dieses Jahr hatte die von SPD-Ortsvorsitzender Sabine Eichermüller, Bürgermeister Werner Walberer, dessen Amtsvorgänger Konrad Merkl und Stadtratsfraktionssprecher Franz Floth geleitete Abordnung genügend rote Rosen mitgebracht, damit die Sankt-Josef-Mitarbeiter damit jedes Zimmer schmücken und außerdem für sich selbst je eine Rose mit nach Hause nehmen konnten.

Jede der Rosen hatte der SPD-Ortsverein mit einem Gruß- und Spruchkärtchen versehen, auf dem ein zur Jahreszeit passender Vers des Bremer Malers und Schriftsteller Horst Rehmann zu lesen war: "Rote Rosen werd ich Dir schicken,/lieblich duftend und wunderschön,/sie sollen Dein Herz entzücken,/auch wenn draußen noch Schneeflocken weh'n." Heimleiterin Christine Tschauner dankte den "Genossen" für die Fortführung ihres auch in der "Heimfamilie" liebgewordenen Brauches mit einer Einladung zu Kaffee und Faschingskrapfen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.