15.10.2021 - 10:13 Uhr
PressathOberpfalz

Feuerwehr Pressath spendet an Kinderkrebshilfe

Die Feuerwehr Pressath bei der Spendenübergabe an die Kinderkrebshilfe: Kassier Matthias Keilwerth, Vorsitzender Marius Seitz, Herbert Putzer, 2. Vorsitzender Reinhold Dörner und 2. Kommandant Andreas Argauer (von links).
von Jürgen MaschingProfil

Die große Feier zum 150-jährigen Gründungsfest im Mai der Feuerwehr Pressath musste in diesem Jahr ausfallen. Die Verantwortlichen hatten aber erklärt, dass das Geld von verschiedenen Sponsoren nicht aufgehoben werden solle. „Das übrig gebliebene Geld werden wir ebenfalls spenden“, so hatte es der Vorsitzende der Feuerwehr, Marius Seitz, angekündigt. So wurde dem Kindergarten St. Michael in Pressath bereits eine Spende von 500 Euro überreicht.

Eine weitere Spende geht an die Kinderkrebshilfe. „Spenden dahin, wo es gebraucht wird“, hatte Seitz gesagt. Und die Kinderkrebshilfe-Oberpfalz-Nord ist auf jeden Euro angewiesen, so deren Vorsitzender Herbert Putzer bei der Spendenübergabe. Er freute sich über die 500 Euro „für die Kinder“ und bedankte sich auch im Namen der Kinderkrebshilfe-Oberpfalz-Nord. Denn, so betonte er, das Geld gehe an die bedürftigen Eltern und Kinder weiter.

„Aktuell betreuen wir 126 Kinder“, so Putzer. „Wir haben für 2020 etwas über 240 000 Euro an Unterstützung für die Kinder und Familien übergeben.“ Durch solche Spenden sei es möglich, krebskranke und andere schwerstkranke Kinder in der nördlichen Oberpfalz entsprechend zu unterstützen."

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.