05.03.2019 - 17:18 Uhr
PressathOberpfalz

Gut gespielt, glänzend getanzt

Tänze der Jugendgarde, Walzer des Kinderprinzenpaares, heitere Sketcheinlagen und Musik sorgten für ausgelassene Stimmung beim Rosenmontagsfest im Seniorenheim Sankt Josef

"Gnade, Göttergatte": Das Flehen seiner Gemahlin (Annemare Kneidl) für ihren Galan (links: Benjamin Zeitler) hielt den gehörnten Gatten (rechts: Alexander Herrmann) nicht vom Griff zum "Gewehr" ab.
von Bernhard PiegsaProfil

Tänze der Jugendgarde, Walzer des Kinderprinzenpaares, heitere Sketcheinlagen und Musik stifteten ausgelassene Fröhlichkeit beim Rosenmontagsfest im Seniorenheim Sankt Josef. Beifall war den "Gardistinnen" des Faschingsvereins gewiss. "Majestätischen Glanz" verbreiteten die vom Elferrat begleiteten "Hoheiten" Verena I. und Dominik I. und das Kinderprinzenpaar Jule I. und Ludwig I. Viel zu lachen gab es mit den Frauenbundvorständlerinnen Christine Pfeiffer und Claudia Melchner. Applaus ernteten auch Annemarie Kneidl, Benjamin Zeitler und Alexander Herrmann, die Heinz Erhardts legendären "G-Sketch" aufführten, sowie das Musikerduo "Stock und Hut" alias Norbert Stock und Heribert Ficker.

Der Hofstaat der vier Hoheiten des Pressather Faschingsvereins erfreute die Seniorenheimbewohner mit flotten Tänzen. Bild: bjp

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.