10.05.2020 - 14:36 Uhr
PressathOberpfalz

Reiselustiges Ehepaar: Von Pressath in alle Welt

Das Ehepaar Zimmermann hat schon die ganze Welt bereist. Mit einem bunten Wegweiser erinnern sie an ehemalige Urlaubsziele und freuen sich schon auf den nächsten Urlaub - wann immer dieser sein darf.

Renate und Gerhard Zimmermann reisen für ihr Leben gerne. Ein Wegweiser zu ehemaligen Urlaubszielen soll das Fernweh lindern.
von Stefan NeidlProfil

Mexiko, Florida, Singapur, die Malediven - das Ehepaar Zimmermann aus Pressath ist schon weit herum gekommen. "Reisen ist unser Hobby", berichtet Renate Zimmermann. Der letzte Ausflug im Februar führte sie und ihren Mann noch nach Jamaika und auf die Cayman Islands. Kurz nach ihrer Rückkehr griffen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Weitere Reisen in ferne Länder sind damit zunächst einmal unmöglich.

Ehemann Gerhard Zimmermann schaute sich eine Idee an anderer Stelle ab: Wegweiser sollen zu ehemaligen Urlaubszielen zeigen. Aus dem Internet holte er sich zusätzlich Vorlagen zur Verzierung. Die Distanzen ließ er von Google-Maps berechnen. In Detailarbeit fertigte er so seine elf Wegweiser an und stellte sie im Garten auf.

Diese schmücken nun das Grundstück in der Kettelerstraße. Viele Passanten blieben schon stehen und bewunderten den bunten Blickfang. Eigentlich könnten sie noch zwei weitere Schilderbäume aufstellen, an so vielen Orten waren sie schon gewesen, erzählt das Ehepaar lachend. Aber bei dem einen soll es nun erst einmal bleiben.

Das sei eine schöne Erinnerung und lindere das Fernweh, sagen Renate und Gerhard Zimmermann. Wenn sie irgendwann wieder reisen dürfen, möchte Renate gerne nach Las Vegas. Ihr Mann ist da noch skeptischer, was die Dauer der Reisebeschränkungen betrifft und macht sich deshalb noch keine Gedanken über das nächste Ziel.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.