01.10.2019 - 11:29 Uhr
PressathOberpfalz

Stadtgeschehen immer im Blick

In ihrer Familie kennt man Anna Blevins als „Nachrichtenagentur“: „Wenn in Pressath etwas geschehen ist, weiß unsere Mutter es bestimmt“, verrät Tochter Heidi Schmidt am 85. Geburtstag der „Steinbühlerin“.

Mit Ehemann Perry (rechts) hat Jubilarin Anna Blevins (Zweite von rechts, vor Tochter Heidi Schmidt) eine verlässliche Stütze "in guten und schlechten Zeiten". Zum 85. Geburtstag gratulieren ihr auch (von links) städtischer Seniorenbeauftragter Albert Butscher und Bürgermeister Werner Walberer (von links).
von Bernhard PiegsaProfil

Zum Ehrentag gratulierten auch Bürgermeister Werner Walberer und Seniorenbeauftragter Albert Butscher. Zwar erblickte die Jubilarin am 26. September 1934 das Licht der Welt in Ebermannsdorf bei Amberg, doch schon wenige Monate später zog die Familie in die Haidenaabstadt um. Im Mädchenschulhaus an der Kemnather Straße drückte Anna Blevins (geborene Friedrich) die Schulbank, um nach dem Schulabschluss in der Eschenbacher Spielwarenfabrik Koch und ab 1966 schließlich 29 Jahre lang bei der Verkaufseinrichtung der Grafenwöhrer US-Garnison zu arbeiten.

1957 heiratete sie den Wiesauer Siegfried Sirtl, doch war dieser Ehe trotz vierfachen Elternglücks keine Dauerhaftigkeit beschieden. Erst die zweite Ehe mit dem Amerikaner Perry Blevins, den die Pressatherin in Grafenwöhr kennen lernte, bewährte sich als Lebensbund. Dieser hält heuer bereits seit 40 Jahren. Geistig fit hält sich die Seniorin mit Buch- und Zeitungslektüre, aber auch Tierfilme im Fernsehen haben es ihr angetan. Und natürlich sorgen sechs Enkel und sieben Urenkel regelmäßig für Kurzweil im Haus der 85-Jährigen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.