05.12.2019 - 10:13 Uhr
PressathOberpfalz

Transporter kracht in Streufahrzeug

Auf der B470 bei Pressath kam es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall mit einem Streufahrzeug. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Der Transporter nach dem Zusammenstoß in der Leitplanke
von Jürgen MaschingProfil

Ein Streufahrzeug der Straßenmeisterei Eschenbach fuhr am Donnerstag gegen 6.20 Uhr mit eingeschaltetem Sondersignal auf der B470 in Richtung Pressath. Der Fahrer wollte dann mit einem Wendemanöver links auf die B299 abbiegen, dies übersah allerdings der Fahrer im nachfolgenden Transporter.

Der Fahrer versuchte noch auszuweichen, kollidierte aber dennoch mit dem Streufahrzeug. Der Kleintransporter schleuderte daraufhin in die linke Leitplanke und kam dann an der gegenüberliegenden Planke zum Stehen. Die beiden Insassen wurden dabei verletzt und ins Klinikum nach Weiden gebracht. Der Fahrer des Streufahrzeugs blieb nach ersten Angaben unverletzt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro. Die Feuerwehr Pressath sperrte die B470 und reinigte die Unfallstelle. Auch der Helfer vor Ort aus Pressath war im Einsatz. Nach zwei Stunden wurde die Straße wieder freigegeben.

Das Streufahrzeug der Straßenmeisterei

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.