28.02.2019 - 18:01 Uhr
PressathOberpfalz

Über die Freundschaft zu einem Alligator

Kinderbuchautorin Nina Weger liest aus ihrem Roman "Ein Krokodil taucht ab und ich hinterher". Anschließend beantwortet sie Fragen der Schüler. Und am Ende gibt es Geld.

In der Buchhandlung Bogner signiert Kinderbuchautorin Nina Weger Bücher für die Schüler.
von Autor NNProfil

Eine spannende Bücherlesung konnten rund 140 Buben und Mädchen der Grund- und Mittelschule erleben. Unter dem Motto "Lesen verleiht Flügel" ermöglichte die Buchhandlung Bodner eine hautnahe Begegnung mit der erfolgreichen Kinderbuchautorin Nina Weger aus Hannover. Mit dem Hinweis, dass Bücher ein optimaler Stoff für das Lernen und auch das Leben seien, begrüßte Konrektorin Eva-Maria Ficker Autorin und Schüler. Aus welchem ihrer zahlreichen Bücher sie vorlesen sollte, entschieden die Kinder per Handzeichen und votierten deutlich für den Roman "Ein Krokodil taucht ab und ich hinterher".

Hauptdarsteller sind der zehnjährige Paul, dessen bester Freund, der Mississippi-Alligator Orinoko und eine im Untergrund lebende Kinderbande. Als der Alligator ins Klo hinuntergespült wird, folgt ihm der Zehnjährige nach, um ihn aus dem unterirdischen Labyrinth zu retten. In den düsteren Kanälen der Unterwelt erwartet ihn ein Schreck, als er eine Bande weggelaufener Kinder trifft, die in einem geheimen Lager ein chaotisches Räuberleben führen. Mit ihrer Hilfe macht sich Paul auf die Suche. Ob die Rettung des Alligators gelingt, wollte Weger nicht verraten: "Das müsst ihr schon durch eigene Lektüre selbst herausfinden." In der anschließenden Fragerunde beantwortete sie die Fragen der Schüler. Diese erhielten ein Lesezeichen mit Autogramm. Anschließend erwarben viele Schüler ein Buch mit persönlicher Widmung. Franziska Spies, Geschäftsstellenleiterin der Raiffeisenbank, überreichte einen Scheck von 250 Euro für die Lesung.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.