02.10.2020 - 11:14 Uhr
PressathOberpfalz

Verletzte und hoher Schaden nach Auffahrunfall

Zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstag gegen 19.10 Uhr in Pressath.

Ein Auffahrunfall beschäftigte Polizei und Feuerwehr in Pressath.
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

In der Grafenwöhrer Straße in Pressath fuhr ein 30-jähriger aus dem Gemeindebereich Trabitz mit seinem Auto die Kreisstraße Richtung Eschenbach. In Höhe der Einmündung Scheibe musste er warten, um nach links abzubiegen. Das bemerkte ein nachfolgender 60-jährigher Erbendorfer zu spät. Er fuhr mit seinem Auto auf den Wartenden auf.

Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Einer der beiden musste zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Weiden. Die Autos mussten mit einem Gesamtschaden von rund 20000 Euro abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr Pressath war mit 15 Mann vor Ort. Sie regelte den Verkehr und reinigte die Unfallstelle.

Mehr Meldungen aus dem Bereich der Polizei Eschenbach

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.