08.01.2020 - 20:18 Uhr
Deutschland und die WeltOberpfalz

Prinz Harry und Meghan ziehen sich zurück

Prinz Harry und seine Frau Meghan wollen nicht mehr als Teil der Royal Family auftreten. Sie wollen finanziell unabhängig werden. Die Unterstützung der Queen bleibe in vollem Umfang bestehen.

Prinz Harry und seine Frau Meghan wollen keine wichtige Rolle mehr im Königshaus spielen.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Prinz Harry und seine Frau Meghan wollen keine wichtige Rolle mehr im Königshaus spielen. Auf Instagram teilt das Paar mit: „Nach vielen Monaten des Nachdenkens und vielen Diskussionen haben wir uns entschieden, einen Übergang zu einer neuen, fortschrittliche Rolle innerhalb der Institution zu suchen." Deswegen treten sie als "Senior-Mitglieder der königlichen Familie zurück". Das Paar will daran arbeiten, finanziell unabhängig zu werden.“ Gleichzeitig sichern sie der Königin von England, Elisabeth II., die volle Unterstützung zu.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.