01.02.2019 - 10:42 Uhr
PüchersreuthOberpfalz

OWV sucht Vorstand

In der OWV-Jahreshauptversammlung am Sonntag, 17. März, um 14 Uhr im TSV-Sportheim stehen Neuwahlen an. Nun kommt heraus: ein Großteil des Vorstands will alters- oder krankheitsbedingt nicht mehr antreten.

von Werner ArnoldProfil

"Es sind keine Spekulationen, sondern wahre Tatsachen und die kann man nicht so einfach in die Welt setzten", sagte ein Vorstandsmitglied. Weiter wird betont, dass der OWV bereits vor vier Jahren den Versuch gestartet hatte, Nachwuchs in den Vorstand zu integrieren. Der jetzige Vorstand betont: es hat in keiner Weise Unstimmigkeiten gegeben.

Ganz aus dem Vorstand möchte sich zweiter Vorsitzender Reinhard Mois zurückziehen. Ebenso die Beisitzer Artur Backenstoß, Franz Scharnagl, Andreas Bonczyk und Edwin Zenger. Ihre Argumente wurden in der Sitzung respektiert, ebenso die des Fahnenträgers Karl Höning. Die erste Vorsitzende Martina Bonczyk hat dem noch amtierenden Vorstand angeboten, den Posten als stellvertretende Vorsitzende zu übernehmen. Annette Zahn und Frieda Mois würden als Beisitzer dem OWV weiter zur Verfügung stehen.

"Für neue Anregungen und Ideen der Vereinsgestaltung sind wir offen", so der Tenor. Der OWV nimmt rege am Dorfgeschehen teil und ist bemüht, die Tradition aufrecht zu erhalten. Bei Osterbrunnen, Maibaum, Anlagenpflege, Blumenpflanzungen, Wanderungen, Wanderwege-Instandhaltung, Petersfeuer, Kirwa, Ferienprogramm, Dorffest und Waldweihnacht wurde immer zusammengehalten und sich gegenseitig unterstützt. "Doch das Alter und die schweren Krankheiten lügen nicht", ist aus dem Vorstand zu hören.

Damit der OWV mit seinen derzeit 176 Mitgliedern fortbestehen kann, will der Waldverein alle Mitglieder und Bürger der Gemeinde einladen, an dieser Versammlung teilzunehmen und wenn möglich, sich für ein Amt zur Verfügung zu stellen. Sollte sich beim Traditionsverein kein Vorstand finden, muss er aufgelöst werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.