09.07.2019 - 14:10 Uhr
PullenreuthOberpfalz

Feuerwehreinsatz im Kinderhaus Steinwaldzwerge

Für die Kleinen des Kinderhauses Steinwaldzwerge war dies ganz schön aufregend: Die Feuerwehr hatte einen Einsatz bei ihnen.

Die Kinder durften auch das Feuerwehrauto besichtigen.
von Externer BeitragProfil

Die Feuerwehren aus Pullenreuth und Pilgramsreuth, besuchten das Kinderhaus Steinwaldzwerge, um die Brandschutzerziehung durchzuführen. Nach der Einteilung der Kinder in zwei Gruppen, wurden ihnen die Aufgaben der Feuerwehren, die verschiedenen Schutzausrüstungen, das richtige absetzen eines Notrufs, das Verhalten bei Bränden, sowie die Funktion der Rauchmelders erklärt. Auch wurden die verschiedensten Fragen beantwortet. Im Anschluss, wurden die verschieden Fluchtwege aus den Gruppenräumen besprochen und begangen und die Sammelplätze aufgesucht, um im Notfall zu wissen, wo es lang geht. Danach begaben sich die Kinder in ihre Gruppenräume zurück und gingen ihren normalen Tätigkeiten nach. In dieser Zeit, wurden von uns die Rauchmelder ausgelöst. Nun mussten sie schnellstmöglich und in geordneter Form mit ihren Erzieherinnen die Gruppenräume, über die Fluchtwege verlassen und sich an den vorgesehenen Sammelplätzen sammeln. Hier konnte man sehen, dass die Theorie erfolgreich in die Praxis umgesetzt geworden ist. Im Anschluss konnten die Kinder noch die Feuerwehrfahrzeuge unter die Lupe nehmen. Zum Schluss bekam jedes Kind noch eine Urkunde überreicht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.