29.07.2021 - 10:17 Uhr
PullenreuthOberpfalz

Gottes Segen für die Reisenden

Pfarrer Paul Ezenwa segnete die Fahrzeuge in Pullenreuth, begleitet von Ministrantin Anna Bayerl.
von Autor TWGProfil

Zum Namenstag des heiligen Christophorus, einer der 14 Nothelfer, wurden in Pullenreuth die Fahrzeuge gesegnet. Der von Legenden umwobene Heilige ist der Patron der Fuhrwerker und des Verkehrs, der Piloten, Radfahrer und Autofahrer sowie Schutzheiliger der Straßen und Brücken und gegen einen unerwarteten Tod. Anlässlich dessen Namenstages segnete Pfarrer Paul Ezenwa die Autos sowie Fahr- und Motorräder und Traktoren vor der Pfarrkirche Sankt Martin in Pullenreuth. Der Geistliche sprach das Segensgebet: "Segne diese Fahrzeuge und beschütze alle vor Unglück und Schaden, die sie in Beruf und Freizeit benützen. Gib, dass wir im Straßenverkehr allzeit verantwortungsbewusst bleiben, mach uns rücksichtsvoll und hilfsbereit." Zum Abschluss des Gottesdienstes und der Segnung entließ Pfarrer Paul die Gläubigen mit den Worten: "Der Herr begleite euch auf euren Wegen, er führe euch an das Ziel eurer Reisen und schenke euch eine glückliche Heimkehr."

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.