06.01.2020 - 13:35 Uhr
PullenreuthOberpfalz

Von Kindesbeinen an dabei

In einer Feier gab es für einige Mitglieder der Pullenreuther Steinwaldmusikanten Ehrungen.

Vorsitzende Marina Scherm (Zweite von links) überreichte Urkunden an Alexander Fick, Birgitta, Andreas und Luzia Rickauer sowie Johannes Hecht (von links).
von Autor TWGProfil

Die Auszeichnungen für insgesamt 95-jährige aktiven Musikertätigkeit nahm Vorsitzende Marina Scherm im Gasthof Dragoner vor. So dankte sie Birgitta und Luzia Rickauer für 5 Jahre aktives Musizieren. Andreas Rickauer hatte bereits als Elfjähriger mit dem Musikspielen begonnen. Dafür erhielt er die Ehrennadel in Silber für 20 Jahre musizieren.

Jeweils 25 Jahre tun dies bereits Alexander Fick und Johannes Hecht, die beide ebenfalls als Kinder ein Instrumentes erlernt haben. Auch für gab es die Ehrennadel in Silber des Nordbayerischen Musikbundes.

Johannes Hecht wurde zudem mit einer weiteren Ehrung bedacht. Vorsitzende Scherm überreichte ihm zusammen mit Christine Ullrich, der stellvertretenden Kreisvorsitzenden des Nordbayerischen Musikbundes, eine silberne Ehrennadel für 15-jährige Dirigententätigkeit.

Die musikalische Gestaltung der Feier hatte der Nachwuchs der Steinwaldmusikanten übernommen. Mit ihren Lehrkräften Sophia Bayer und Stefanie Fick (Querflöte), Lothar Scharf (Trompete) und Julia Scherm (Saxofon) trugen die jungen Instrumentalisten bekannte Weihnachtslieder vor.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.