08.08.2018 - 14:11 Uhr
RegensburgOberpfalz

Auf der A3 bei Regensburg wird ab Montag geblitzt

Zum Einsatz kommt bei der Geschwindigkeitsüberwachung auf der A3 bei Regensburg ein Enforcement-Trailer, ein besonderes Radar-Messgerät.

Ein sogenannter Enforcement-Trailer der Polizei im Einsatz an der Autobahn A3.
von Julian Trager Kontakt Profil

Die Verkehrspolizei Regensburg legt ab Montag, 13. August, einen besonderen Fokus auf die Geschwindigkeitsüberwachung auf der A3 bei Regensburg. Mit der Maßnahme soll die Verkehrssicherheit erhöht werden - durch angepasste und gleichmäßig gefahrene Geschwindigkeiten. Zum Einsatz kommt dabei neben den Radar-Messgeräten auch wieder ein Enforcement-Trailer, der die Vorteile von stationären und mobilen Messeinrichtungen vereint. Der Enforcement-Trailer bietet die Möglichkeit eines Langzeiteinsatzes an flexibel gewählten Einsatzorten. Somit bleiben die Maßnahmen mit Blick auf die Messstelle unvorhersehbar, aber nachhaltig - da Pendler die Messeinrichtung mehrfach an einer Örtlichkeit wahrnehmen können, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Im ersten Einsatzzeitraum von 25. Juni bis 08. Juli führte der Einsatz des Enforcement-Trailers - trotz einer öffentlichkeitswirksamen Bekanntgabe der Überwachungsmaßnahme - zu bis zu 400 Beanstandungen pro Einsatztag wegen zu hoher Geschwindigkeit. Durch die erneute Bekanntgabe der Überwachungsmaßnahmen erhofft sich die Polizei ein gesteigertes Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer für die Gefahren durch überhöhte Geschwindigkeiten und eine Anpassung an die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten. Gerade zu den täglichen Hauptverkehrszeiten am Morgen und in den späten Nachmittagsstunden steigt regelmäßig die Verkehrsdichte soweit an, dass es zu zähfließendem Verkehr bis hin zu Staus kommt. Verstärkt werden diese Störungen durch den erhöhten Urlaubsverkehr im August und September.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, könnt ihr unsere Push-Nachrichten nun auch im Facebook Messenger empfangen. Ihr müsst nur im Widget oben auf "Facebook Messenger" klicken und den Anweisungen folgen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu unseren normalen Push-Meldungen spezielle Nachrichten-Kategorien:

Amberg, Weiden, Kreis Neustadt a.d. WN , Vohenstrauß , Tirschenreuth, Nabburg/Schwandorf, Sport , Ratgeber (u.a. Kochrezepte, Glücksrezept, etc.)

Alles was Ihr tun müsst: Meldet euch an (sofern noch nicht geschehen), schickt uns per WhatsApp oder Facebook Messenger das Wort "Kategorie". Ihr bekommt dann einen Link, über den Ihr die einzelnen Kanäle hinzubuchen oder abwählen könnt.

Wenn Ihr später weitere Kategorien hinzubuchen oder andere abwählen wollt: Schickt uns einfach erneut das Wort "Kategorie". 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.