11.07.2018 - 16:24 Uhr
RegensburgOberpfalz

Gefälschter polnischer Führerschein

Der Fahrer aus Oberbayern zeigt bei einer Polizeikontrolle auf der A93 einen falschen Führerschein aus Polen. In Wahrheit hat er seit 18 Jahren keinen Führerschein mehr.

-
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg kontrollierte am Dienstagvormittag auf der A93, auf einem Parkplatz einer Rastanlage, einen Kleintransporter mit deutscher Zulassung. Bei der allgemeinen Verkehrskontrolle händigte der 57-jährige Fahrer aus Oberbayern einen total gefälschten polnischen Führerschein aus. Die Vermutung der Beamten bestätigte sich auch, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besaß. Ihm wurde bereits 2000 seine Fahrerlaubnis endgültig von einem Amtsgericht in Deutschland entzogen. Sein total gefälschter Führerschein wurde beschlagnahmt und seine Fahrzeugschlüssel wurden an einen Verwandten übergeben, der den Kleintransporter weiterlenkte. Der 57-Jährige wird wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.