12.08.2018 - 13:13 Uhr
RegensburgOberpfalz

Goldraub in Regensburg

Der Einbruch dauerte laut Polizei nur wenige Sekunden. Dafür nahm der Täter viel mit: Goldschmuck im Wert von mehreren Tausend Euro.

Symbolbild
von Julian Trager Kontakt Profil

Zu einem schadensträchtigen Blitzeinbruch in einer Goldankaufstelle in der Furtmayrstraße in Regensburg kam es am Sonntag gegen 4.10 Uhr, wie die Polizei berichtet. Der bisher unbekannte Täter zertrümmerte die Schaufensterscheibe des Geschäfts mit einem Stein und entwendete Goldschmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Der Einbruch dauerte laut Polizei nur wenige Sekunden. Danach flüchtete der Mann laut Zeugenaussagen mit einem kleinen Auto stadteinwärts in Richtung Arcaden. Bei dem Fahrzeug handle es sich um einen dunklen Kleinwagen "ohne richtigen Kofferraum", wie es im Polizeibericht steht.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 180 Zentimeter groß; normale Figur; kurze dunkle Haare; dunkle, hüftlange Jacke; helle Hose.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat noch in den frühen Morgenstunden die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen des Vorfalls sollen sich mit der Kriminalpolizei Regensburg unter der Telefonnummer 0941/506-2888 in Verbindung zu setzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.