01.10.2020 - 16:02 Uhr
RegensburgOberpfalz

Räuberische Erpressung: Wer kennt den Mann im orangen Hoodie?

Er wird wegen räuberischer Erpressung zweier 17-Jähriger gesucht. Nun hat die Polizei Bilder von einem der mutmaßlichen Täter veröffentlicht. Wer kennt den Mann in den auffälligen Klamotten?

Wer kennt den Tatverdächtigen?
von Julian Trager Kontakt Profil

Er trug einen auffälligen, orangen Kaupzenpullover, als er am 18. September 2020 zusammen mit drei anderen Männern zwei 17-jährige Mädels am Weinmarkt in Regensburg ausraubte und später mit einer erbeuteten EC-Karte am Arnulfsplatz Geld im dreistelligen Bereich abhob. Sein Hang zu auffälligen Klamotten könnte ihn jetzt aber zum Verhängnis werden.

Das Polizeipräsidium Oberpfalz hat am Donnerstag in einer Öffentlichkeitsfahndung mehrere Bilder des jungen Mannes im orangen Hoodie veröffentlicht. Der Mann wird wegen räuberischer Erpressung zweier 17-Jähriger gesucht. Die zwei jungen Frauen sagten der Polizei, dass vier Unbekannte Geld von ihnen forderten und schließlich einen niedrigen, zweistelligen Bargeldbetrag erbeuteten. Demnach handelte es sich um vier junge Männer, alle um die 20 Jahre alt. Einer von ihnen trug einen orangen Hoodie und ein Cap, ein anderer ein kariertes Flanell-Hemd. Ein dritter Verdächtiger hätte einen schwarzen Kapuzenpulli getragen.

Der mutmaßliche Täter im orangen Hoodie hob kurz nach der Tat an einem Geldautomaten am Arnulfsplatz mit einer erbeuteten EC-Karte unerlaubt Geld in dreistelliger Höhe ab. Mit der Öffentlichkeitsfahndung suchen die Ermittler nun nach dem Verdächtigen. Hinweise unter der Telefonnummer 0941/506-2888.

Die Polizeimeldungen aus der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.