07.01.2019 - 19:11 Uhr
RegensburgOberpfalz

Ungebremst auf Pannenfahrzeug gefahren

Ein Unfall auf dem Odessaring in Regensburg hat am Montagabend für Staus und Behinderungen gesorgt. Die Polizei sorgte dafür, dass der Berufsverkehr nicht zum Erliegen kommt.

Unfall auf dem Odessaring in Regensburg
von Alexander Unger Kontakt Profil

Nach ersten Angaben der Polizei ist ein Pkw auf ein auf dem Pannenstreifen stehendes Auto mit eingeschalteter Warnblinkanlage nahezu ungebremst geprallt. Mehrere Personen wurden verletzt. Die Feuerwehr Regensburg übernahm die Verkehrsabsicherung. An beiden Fahrzeugen ist Totalschaden entstanden. Auf dem Odessaring kam es zwischen der Anschlussstelle Straubinger Straße und der Anschlussstelle Schwabelweis zu Verkehrsbehinderungen.

Unfall auf dem Odessaring in Regensburg
Unfall auf dem Odessaring in Regensburg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.