17.06.2020 - 14:18 Uhr
RegenstaufOberpfalz

Flugzeug plötzlich verschwunden

Großeinsatz bei Ramspau: Ein Anwohner hatte ein Flugzeug beobachtet. Plötzlich war es weg.

In Ramspau (Kreis Regensburg) hat es einen Großeinsatz der Rettungsdienste gegeben. Auch Bergwacht und Technisches Hilfswerk (THW) waren involviert.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Ramspau. Um die Mittagsstunden gab es in Ramspau (Kreis Regensburg) einen Großeinsatz für die Rettungsdienste. Ein Anwohner meldete, dass er beobachtet hatte, wie ein Flugzeug seiner Meinung nach einen Motoraussetzer hatte und sich dem Wald schnell näherte. Kurz darauf konnte der Anwohner das Flugzeug nicht mehr sehen. Er wählte aus Sorge den Notruf. Die großangelegte Suche nach dem möglicherweise abgestürzten Sportflugzeug hat einige Feuerwehren aus der Umgebung beschäftigt. Auch Bergwacht und Technisches Hilfswerk (THW) waren eingebunden.

Die Einsatzkräfte suchten unter anderem mit einem Rettungs- sowie einem Polizeihubschrauber mehrere Waldgebiete rund um Ramspau ab. Nach eineinhalb Stunden kam die Entwarnung. Ein Pilot, der mit seinem Flugzeug unterwegs war, konnte ausfindig gemacht werden. Dieser konnte die Lage schnell beruhigen und bestätigen, dass er ohne Probleme sein Sportflugzeug landen konnte. Wie die Polizei mitteilte, übte der Pilot während eines Schulungsfluges einer Piper Sinkflug und Durchstarten.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.