Sechsstelliger Sachschaden bei Brand eines Carports

Den Nachbarn ist es möglicherweise zu verdanken, dass den Bewohnern eines Hauses nichts passiert ist. Am Carport, Haus und Fahrzeugen entstand durch einen Brand allerdings ein Schaden von 150 000 Euro.

In Rettenbach hat am Samstag ein Carport gebrannt.
von Agentur DPAProfil

Beim Brand eines Carports ist ein hoher Schaden entstanden. Bei dem Feuer in Rettenbach (Landkreis Cham) sei aber niemand verletzt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Nachbarn hatten den Brand am Samstagmorgen entdeckt und die Anwohner geweckt. Vom Carport griff das Feuer den Angaben zufolge noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr auf das Haupthaus über. Insgesamt entstand laut Polizei ein Schaden von über 150 000 Euro. Auch die beiden abgestellten Fahrzeuge wurden beschädigt. Die Brandursache war zunächst unklar.

Corona bedeutet auch für die Feuerwehren eine Umstellung

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.