13.05.2020 - 16:30 Uhr
Reuth bei ErbendorfOberpfalz

Deutliche Verjüngung im Reuther Gemeinderat

Der neue Bürgermeister war mit Werner Prucker der bisherige. Doch ihm präsentierte sich in der konstituierenden Sitzung ein deutlich verjüngter Reuther Gemeinderat.

Bürgermeister Werner Prucker bei der Vereidigung von Anton Kick.
von Autor ANGProfil

Für den Posten des Bürgermeister-Stellvertreters gab es zwei Vorschläge. Das Neugirg-Duell ging letztlich zugunsten des bisherigen Zweiten Bürgermeisters Johann Neugirg (Freie Wähler) mit 7:5 Stimmen bei einer Enthaltung aus, Helmut-Stefan Neugirg gratulierte als fairer Verlierer.

Im dreizehnköpfigen Gremium einschließlich dem Bürgermeister haben die Freien Wähler künftig sieben, die CSU vier und die SPD zwei Stimmen. Als Fraktionssprecher und deren Stellvertreter wurden für die Freien Wähler Albert Bader und Johann Neugirg, für die CSU Helmut-Stefan Neugirg und Josef Selch und für die SPD Irene Meinzinger und Raimung König benannt.

Neben dem Beschluss, nur einen Stellvertreter für den Bürgermeister zu berufen, war der Neuerlass der überarbeiteten Geschäftsordnung der Zweite Punkt für das neue Gremium. Er enthält Änderungen in den Ausschussbesetzungen und die Erhöhung des eigenmächtigen Handlungsspielraum für den Bürgermeister bei terminlich vordringlichen Maßnahmen von 3000 auf 5000 Euro. Außer der nur in beratender Funktion tätigen Ausschüsse für das Haupt- und Finanzwesen sowie dem Bausektor ist nach Vorgaben der stattlichen Rechnungsprüfungsstelle künftig ein Rechnungsprüfungsausschuss notwendig. In diesem neuen Kontrollgremium sind die Freien Wähler und die CSU jeweils mit zwei und die SPD mit einem Mitglied vertreten, Vorsitzender ist Peter Schieder (FW).

Als stimmberechtigte Mitglieder bei den Gemeinschaftsversammlungen der Verwaltungsgemeinschaft werden neben dem Bürgermeister Helmut-Stefan Neugirg (Josef Selch) und Johann Neugirg (Albert Bader) entsandt. Prucker kündigte die erste Arbeitssitzung des Gemeinderats für Mittwoch, 20. Mai, an.

Lisa Prucker, die Tochter des Bürgermeisters, ist das jüngste Mitglied im Gremium.
Die fünf neuen Gemeinderäte Stefan Adam, Raimund König, Martin Käß, Anton Kick und Lisa Prucker (von links) mit den beiden Bürgermeistern Werner Prucker und Johann Neugirg (hinten, von links).

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.