19.11.2019 - 12:17 Uhr
Reuth bei ErbendorfOberpfalz

Gesang, Gedichte und Geschichten

Bei der Frohsinn-Runde Reuth bei Erbendorf stand ein gemütlicher Senioren-Nachmittag im Gasthaus Räuberfelsen auf dem Programm.

von Autor ANGProfil

Während draußen ein echter Novembertag nicht gerade zum Spazierengehen einlud, kam den Mitgliedern der Seniorenrunde Frohsinn die heimelige Atmosphäre im Gasthaus Räuberfelsen gerade recht, um einen gemütlichen Nachmittag in geselliger Runde zu genießen.

Zum Auftakt der Kaffeerunde begrüßte Vorsitzende Elfriede Ackermann die Anwesenden und schickte gedankliche Wünsche an alle, die aus gesundheitlichen oder sonstigen Gründen an der Zusammenkunft nicht teilnehmen konnten. Nach der Kaffee- und Kuchentafel stimmte Christa Böhm, diesmal ohne ihre entschuldigte Gesangspartnerin Edeltraud Frank, das neue Rentnerlied an und hatte sogleich starke gesangliche Unterstützung aus den Reihen des großen "Rentnerchores". Auch das Geburtstagsständchen für die vier im November Geborenen hatte einen neuen Charakter: "Von Herzen alles Gute", wünschte Christa Böhm mit Gitarrenbegleitung den Jubilaren.

Da keiner ob der Witterung den ansonsten meist kleinen Verdauungsspaziergang im Sinn hatte, wechselten in der Gaststube recht schnell Lieder, Gedichte und lustige Gschichtln einander ab und sorgten dafür, dass keine Langweile aufkam. Auch für angeregte Unterhaltung blieb noch jede Menge Zeit. Zum Abendessen kredenzten die Wirtsleute des eingesessenen Steinwald-Lokals hausgemachte Wurst, die von den Senioren allgemein als "sehr gut" bewertet wurde.

In ihren Abschiedsworten lud die Vorsitzende zum nächsten Treffen ein am Dienstag, 10. Dezember, in der Rechersimer-Zoiglstube.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.