21.02.2020 - 19:09 Uhr
Reuth bei ErbendorfOberpfalz

Senioren genießen den Fasching

Auch wenn einige Mitstreiter krankheitsbedingt das Bett hüten mussten, erlebten die "harten" Frohsinn-Mitglieder fröhliche Momente.

Über ein paar fröhliche und unbeschwerte Stunden freuten sich die Reuther Senioren.
von Autor ANGProfil

"Gut gelungen und lustig - aber viel zu schnell vorbei", lautete das übereinstimmende Fazit der Mitglieder der Seniorenrunde Frohsinn zum Faschingsnachmittag im Gasthaus Bauer in Premenreuth. Krankheitsbedingt mussten leider einige Senioren daheim das Bett hüten, ihnen galt der besonders herzliche Genesungswunsch in der Begrüßung von Agnes Schieder, welche die erste Vorsitzende vertreten musste. Kaum war der Nachmittag eröffnet meldete sich auch schon Elfriede Ackermann per Handy aus dem Krankenhaus in Regensburg: "Hallo und Helau meine Mädels, sende euch viele Grüße und wünsche euch noch mehr Spaß - Eure Mama!" Zur Kaffeerunde kredenzten die Wirtsleute Krapfen und Küchln, wie es eben zur richtigen Faschingsfeier gehört.

Edeltraud Frank und Christa Böhm sorgten nicht nur für musikalische Unterhaltung, sondern mit ihren Witzen und Sketcheinlagen immer wieder für Lachsalven. Zur Verstärkung hatte der Josefshofer Hausgsang aus den Reihen der Musikantentreffen die Musikerkollegin Barbara aus Weiden mitgebracht. Diese rief mit ihrem Akkordeon mit Schlagern und Hits aus etwas länger zurückliegenden Zeiten bei den Senioren lebhafte Erinnerungen wach. So wurde kräftig mitgesungen, geschunkelt und so manch kleines Fitnessprogramm absolviert. "Immer wieder - auf und nieder" oder "Das kommt vom Rudern, das kommt vom Segeln", waren nur zwei Beispiele von Mitmachgymnastik, nach dem "Gummibärenmambo" gabs zur Belohnung für alle fröhlichen Mitmacher ein Päckchen bunte Bärchen. Bis zum gemeinsamen Abendessen vergnügten sich die Senioren mit lustiger Unterhaltung, das nächste Treffen ist am 10. März mit dem Ausbuttern beim Rechersimer.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.