14.01.2020 - 10:55 Uhr
RiedenOberpfalz

Seniorennachmittag der Narrhalla Rieden

Zum ersten Mal hatte die Narrhalla Rot-Weiß-Gold zu einem Seniorenfasching ins Schützenheim eingeladen und damit einen Treffer gelandet – der Saal war proppenvoll.

Die Mädchen der Bambinigarde zeigten einen tollen Showtanz unter dem Motto „Regenbogen“.
von Hubert SöllnerProfil

Bernhard, der singende Wirt, und sein Begleiter Sepp lockten mit „Spiel noch einmal für mich. Habanero“ auf Tanzparkett. Prinzessin Melanie III. und Prinz Sven I. versprachen wie auch das Kinderprinzenpaar Prinz Tim I. und Prinzessin Hanna I. „eine tolle Zeit mit Frohsinn und viel Heiterkeit“. Präsident Daniel Kellner, führte durchs Programm. Und dann ging es Schlag auf Schlag: Die Mädchen der Bambinigarde zeigten unter dem Motto „Regenbogen“ einen tollen Showtanz, die Mädchen der Kindergarde ihren Gardemarsch „Gloria“. Beide Garden konnten sich über den Beifall des Publikums freuen, dankten dafür mit Zugaben.

Nun wurde es hochoffiziell: Zwei Gardistinnen holten Landrat Richard Reisinger zur Ordensverleihung. Da er diesen am Tag vorher schon beim Landkreisball erhalten hatte, wurde er mit einem Riedener Faschingskalender und einem Prinzessinnenbussi bedacht.

Die Kindergarde zeigte ihren Gardemarsch „Gloria“ und wurden mit dem Beifall der Zuschauer belohnt.

Nach einem dreifachen „Rieden oho!“ wurde Zweitem Bürgermeister Josef Weinfurtner der Narrhalla-Orden überreicht. Präsident Daniel Kellner las ihm, „bald stehen ja Kommunalwahlen vor der Tür“, die Wünsche der Narrhalla für ein Vereinsheim vor. Weinfurtner, leicht geschockt, fiel dazu nur „da muss der Marktgemeinderat halt im Lotto spielen“ ein. Jetzt enterten die Mädels der Jugendgarde die Tanzfläche, begeisterten mit ihrem Showtanz „Girls on Fire“ die Senioren. Die beiden Musikanten spielten weiter auf, sangen „So ein Tag, so wunderschön wie heute“ und ließen auch den „Anton aus Tirol“ im Schützenheim erklingen. Mit ihrem Gardetanz brillierten die Riedener Mädels und als es dann auch noch hieß „Tanzfläche frei“ für deren Showtanz mit dem Titel „The Funhouse“, kam richtig Stimmung auf.

Mit einem dreifachen „Rieden oho“ begrüßten Präsident Daniel Kellner, 2. Bürgermeister Josef Weinfurtner, Kinderprinz Tim I. mit Prinzessin Hanna I., Landrat Richard Reisinger, Prinzessin Melanie III. und Prinz Sven I., Ehrenpräsident Joachen Ernst und Hofnarr Kurt Zittlau (von links) die Besucher des Seniorennachmittags.
Zwei Gardistinnen begleiteten Landrat Richard Reisinger nach Übergabe des Faschingskalenders und dem obligatorischen Prinzessinnen-Bussi an seinen Platz zurück.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.