01.11.2020 - 11:55 Uhr
Riglasreuth bei NeusorgOberpfalz

KAB spendet für Wasserleitung in Nigeria

KAB-Vorsitzende Sabine Philipp überreichte an Pfarrer Paul für die Wasserleitung in seiner nigerianischen Heimatgemeinde eine Spende über 300 Euro.
von Autor ÖTProfil

Eine Oktoberandacht feierten die Mitglieder der katholischen Arbeitnehmerbewegung Riglasreuth mit Pfarrer Paul in der Filialkirche St. Wolfgang. Dabei durfte der Geistliche freudestrahlend eine Geldspende von 300 Euro für seinen Heimatort in Empfang nehmen.

In seinem anschließenden Vortrag berichtete Pfarrer Paul über seine Heimat Nigeria und seinen Geburtsort. Dieser habe rund 20.000 Einwohner und sei von Wasserknappheit bedroht. Die Bewohner müssten Regenwasser auf den Dächern sammeln oder lange Wege bis zum nächsten Brunnen zurücklegen.

Derzeit werde ein dringend benötigter, neuer Brunnen gebohrt und es würden viele, viele Rohre für eine Wasserleitung benötigt. Für diesen guten Zweck könne der Geldbetrag außerordentlich gut verwendet werden, erklärte KAB-Vorsitzende Sabine Philipp bei der Übergabe.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.