13.09.2018 - 13:33 Uhr
Riglasreuth bei NeusorgOberpfalz

Richtig bremsen, richtig fallen: "Inliner für Anfänger"

24 Kinder lernen mit dem Sportverein Riglasreuth das Inlineskaten.

24 Kinder nehmen am Ferienprogramm des Sportvereins Rigalsreuth teil. Alexander Heindl (hinten links) und Udo Wegmann (hinten rechts) zeigen den Buben und Mädchen Techniken.
von Autor TWGProfil

Im Ferienprogramm der Gemeinde Neusorg bot der Sportverein Riglasreuth auch dieses Jahr wieder den Kurs „Inliner für Anfänger“ an.

An zwei Sonntagvormittagen nahmen insgesamt 24 Kinder in den Altersgruppen von fünf bis zehn Jahren an den beiden Kursen teil. Mit Schutzkleidung, wie Helm, Knie-, Ellenbogen- und Handschützern ausgerüstet, lernten die Kinder auf spielerische Weise, sich auf den Inlinern fortzubewegen. Techniken zum Bremsen sowie Fallübungen brachte ihnen Kursleiter Udo Wegmann bei. Im Hindernislauf wurden die unterschiedlichsten Kurventechniken und Richtungswechsel trainiert. Die Kinder hatten viel Freude und Spaß, ihr erlerntes Fahrkönnen den Eltern zu demonstrieren. Die Organisation der Veranstaltung lag bei der Jugendbeauftragten der Gemeinde Neusorg, Alexandra Sischka. Unterstützung erhielt Udo Wegmann von Alexander Heindl und Daniel Geisler.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.