Vollblutmusiker servieren Songs in neuem Gewand

Zwei Männer, zwei Stimmen, zwei Gitarren und eine Frau – das sind die Zutaten, die das Publikum in der Kneipe des Rothenstädter Rockmusikclubs „Salute“ serviert bekommen hat.

„Jara Milo“ präsentieren im „Salute“ aktuelle und traditionelle Songs mit einem völlig neuen Anstrich.
von Autor LSTProfil

„Es war ein wirklich tolles Konzert. Wir sehen die Band sicherlich im Sommer auf unserer Biergarten-Bühne wieder“, sagte nach dem gelungenen Auftritt von „Jara Milo“ „Salute“-Chef Thomas Bauer.

Wohl wahr, denn „Jara Milo“ präsentierten „Songs and More“ – und wie viel mehr. Stefan Sommer und Günter Hagn, zwei Vollblutmusiker aus der Region, sowie Ursula Neumannn am Cajon und Percussion lieferten aktuelle Songs und Rock-Klassiker in einem völlig neuen Gewand. Auf der einen Seite stand dabei der Haupt-Gesangspart von Sommer, der dynamisch und nuancenreich, mal romantisch zart dann auch wieder rockig, die vorgetragenen Songs mit seiner eindrucksvollen Stimme interpretierte. Auf der anderen Seite war Hagn, der mit seinem Gitarrenspiel und seiner ausgefeilten Improvisationskunst jedes Lied zu etwas ganz besonderen werden ließ.

Ziel der beiden Musiker war es, aktuelle und traditionelle zeitlose Songs neu zu interpretieren und diese dem Publikum hautnah zu präsentieren. Gesagt, getan – in ihren Arrangements konzentrierten sie sich vor allem auf den Groove und die Seele der Songs: ursprünglich und unverfälscht, aber doch irgendwie neu.

Da bekam beispielsweise „Light my Fire“ von den Doors einen jazzigen Anstrich, „I'm on Fire“ von Bruce Springsteen wurde zum groovigen Country-Song umfunktioniert und „Highway to Hell“ von AC/DC wurde zum Blues transformiert. Auch die stimmungsvollen Interpretationen von „Stairway to Heaven“ von Led Zeppelin oder „One“ von U2 sorgten im „Salute“ für eine interessante und abwechslungsreiche Musikmischung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.