26.04.2020 - 10:31 Uhr
Rottendorf bei NiedermurachOberpfalz

Feuerwehr Rottendorf verschiebt auf 2025

Vier Tage lang wollte die kleine Ortsfeuerwehr im Niedermuracher Ortsteil Rottendorf feiern. Nicht nur die Festdamen sind über die Corona-Absage traurig.

Die "Knaller-Festdamen" finden es schade, dass das Jubiläum der Feuerwehr Rottendorf nicht stattfinden kann. Denn in fünf Jahren können nicht mehr alle als Festdame mitfeiern.
von Gertraud Portner Kontakt Profil

"Schweren Herzens müssen auch wir unser Gründungsfest vom 11. bis 14. Juni absagen“, meldet sich die Feuerwehr Rottendorf bei Oberpfalz-Medien. Die „Rondorfer“ feiern gerne und hätten im kleinen Dorf in der Gemeinde Niedermurach allerhand auf die Beine gestellt. Zwei Jahre lang zogen die 25 Mitglieder im Festausschuss bei bisher 25 Sitzungen die Fäden. Vorsitzender und Festleiter Reinhard Schneeberger und Kommandant Michael Rückl legten sich beim Patenbitten am 14. September bei der Feuerwehr Niedermurach ins Zeug. Doch Corona ließ den Traum von einem schönen Festwochenende platzen. Der 125. Geburtstag der Wehr fällt aus und wird auch 2021 nicht nachgeholt. „Die beiden nächsten Jahre finden viele Feste in der Region statt. Wir haben uns deshalb darauf geeinigt, erst das 130. Gründungsfest zu feiern“, verkündet der Festleiter. Ein genaues Datum für 2025 gibt es noch nicht. Besonders traurig sind die 15 Festdamen und die 26 Festkinder über die unumgängliche Absage. Denn nicht mehr alle werden in dieser Funktion in fünf Jahren mitfeiern können.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.